Beratung & Buchung +49 711 396380

Reisefinder

 
Reisekalender

weiter

Baltisches Wintermärchen mit Sankt Petersburg - 13 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 1845 € pro Person

  • Kurische Nehrung
  • Riga & Sankt Petersburg
  • Puschkin & Bernsteinzimmer

Mit Iris Stabl

Auf dieser Reise lernen Sie neben Sankt Petersburg die wichtigsten Städte des Baltikums kennen. Sie begegnen unvergleichlichen Küstenlandschaften und historischen Sehenswürdigkeiten. Vor den Toren Memels liegt die einzigartige Kurische Nehrung - bekannt durch saftige grüne Wälder und eine leuchtend weiße Wüstenlandschaft. Riga, die Hauptstadt Lettlands, ist eine der schönsten Städte des Baltikums und Tallinn, Estlands mittelalterliche Hauptstadt. schließt in seinen Stadtmauern mehr als 4.500 Baudenkmäler ein..

1. Tag: Anreise Stettin
Sie reisen über die Autobahn Nürnberg - Leipzig - Berlin nach Stettin, Hauptstadt Pommerns. Erkunden Sie die Altstadt , ein Spaziergang am Ufer der Oder - wie es beliebt.

2. Tag: Stettin - Danzig
Sie verlassen Stettin und setzen ihre Reise in Richtung Danzig fort. Wie in kaum einer anderen Stadt spiegeln sich in Danzig die Höhen und Tiefen der polnischen Geschichte. Eine Stadtführung durch die Hauptstadt des Bernsteins zeigt Ihnen das prachtvolle und mächtige Zentrum zur Hansezeit.

3. Tag: Danzig - Königsberg
Heute fahren Sie weiter über Elbing, Frauenburg und Braunsberg nach Kaliningrad. Am Grenzübergang Mamonowo erwartet Sie, nach Erledigung der Zollformalitäten, die russische Reiseleitung. Bitte beachten Sie, dass zur Einreise nach Kaliningrad ein gültiges Visum erforderlich ist, das wir gerne für Sie besorgen. Königsberg, die ehemalige Hauptstadt Ostpreußens, heißt seit 1945 Kaliningrad. Im 2. Weltkrieg stark zerstört, war sie für westliche Besucher 45 Jahre lang eine verbotene Stadt. Zum Kaliningrader Gebiet zählt eine Fläche von 15.000 qkm, die im Süden an Polen und Osten und Norden an Litauen grenzt. Ca. 600.000 Einwohner leben heute in der Stadt des Philosophen Immanuel Kant.

4. Tag: Kaliningrad - Kurische Nehrung - Nidden - Klaipeda

Die Fahrt führt heute nach Sovetsk. Weiterreise auf der Kurischen Nehrung mit ihren Wanderdünen nach Litauen und schließlich nach Nidden, der Ort, in dem Thomas Mann einige Jahre seines Schöpferdaseins verbracht hat. Sie besichtigen das Thomas-Mann-Haus. Am Abend Ankunft in Klaipeda.

5. Tag: Klaipeda (Memel) - Berg der Kreuze - Riga
Stadtbesichtigung von Klaipeda (Memel). Am linken Dane-Ufer liegt die Altstadt, die durch die Fachwerkhäuser und Speicher besticht. Sehenswert sind auch die Grüne Apotheke, die Hauptpost mit dem Glockenspiel, der Theaterplatz mit dem „Ännchen von Tharau" und das Rathaus. Auf dem Weg nach Riga durch die Landschaft des sogenannten „Kurlandes" besichtigen Sie den „Berg der Kreuze". Es gibt wohl viele Wallfahrtsorte und -stätten auf dieser Welt, einer der ausgefallensten ist mit Sicherheit dieser Ort. Tausende und Abertausende Kreuze, große, kleine, hölzerne, aus Schmiedeeisen, wurden und werden noch immer von Gläubigen auf diesem Hügel aufgestellt. Anschließend erreichen Sie die Hauptstadt Lettlands, Riga.

6. Tag: Riga/Lettland
Riga hat Ihnen so einige Attraktionen zu bieten. In der von winkeligen Gassen durchzogenen Altstadt ist z.B. der Rigaer Dom, der die zweitgrößte Orgel der Welt beherbergt, der Pulverturm und natürlich die Handelsbauten aus der Hansezeit zu sehen.

7. Tag: Riga - Pärnu - Tallinn
Heute fahren Sie zunächst nach Pärnu an der Ostseeküste in Estland, wo Sie zum Stadtrundgang und einem Spaziergang am Strand erwartet werden. Weiterreise nach Tallinn, der estnischen Hauptstadt. Wie keine andere Stadt im Baltikum konnte sich Tallinn ihr mittelalterlich-hanseatisches Gesicht bewahren. Ein Ring schattiger Parks und Grünanlagen, der anstelle der einstigen Schanzen und Wälle angelegt wurde, umschließt das historische Zentrum. Heute besichtigen Sie zuerst die Unterstadt. Bei einem Rundgang um den Rathausplatz sehen Sie den doppelgeschossigen Kalksteinbau des Rathauses mit dem Wahrzeichen der Stadt, der Wetterfahne „Alter Thomas", die Heiliggeistkirche, die Große Gilde und das Schwarzhäupterhaus. Anschließend statten Sie dem Domberg und der Altstadt, einer einzigartigen Sehenswürdigkeit, einen Besuch ab.

8. Tag: Tallinn - St. Petersburg
Heute fahren Sie zum Grenzübergang nach Narva/Ivangorod, wo Sie nach Erledigung der Grenzformalitäten die russische Reiseleitung erwartet. Weiterfahrt nach St. Petersburg. Die Zarenstadt heißt Sie herzlich willkommen.

9. Tag: St. Petersburg - Eremitage
Vormittags besichtigen Sie die Parkanlagen vom Peterhof. Der Peterhof war die Sommerresidenz der russischen Zarenfamilie. Nachmittags haben Sie die Möglichkeit, die Eremitage zu besichtigen. Neben dem Pariser Louvre und dem Metropolitan Museum in New York zählt die Eremitage zu den größten Kunstmuseen der Welt. Sie beherbergt fast 3 Millionen Exponate.

10. Tag: St. Petersburg & Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer
Heute zeigen wir Ihnen im Rahmen einer Stadtführung die interessantesten Sehenswürdigkeiten dieser einmaligen Stadt. Dabei sehen Sie u.a. die imposante Isaak Kathedrale. Am Nachmittag besichtigen Sie eine der luxuriösesten und aufwendigsten Sommerresidenzen der Zaren, den Katharinenpalast in Puschkin. Sie erwartet ein Palast in Blau, Weiß und glitzerndem Gold im überschwelgenden Barock. Während der Führung sehen Sie u.a. den großen Saal mit 900 qm Fläche ganz in Gold und das berühmte Bernsteinzimmer.

11. Tag: St. Petersburg - Turku - Stockholm
Nach dem Frühstück fahren Sie gemütlich in die Hafenstadt Turku, wo um 20.15 Uhr das Fährschiff der renommierten Tallink Silja-Line ablegt. Abendessen und Übernachtung an Bord.

12. Tag: Stockholm - Trelleborg
Während Sie frühstücken, läuft das Schiff durch eine wahrhaft faszinierende Schärenwelt in den Hafen von Stockholm, dem „Venedig des Nordens" ein. Anschließend reisen Sie durch eine der seenreichsten Landschaften Schwedens nach Trelleborg, wo Sie auf die TT-Line einschiffen. Abendessen und Übernachtung an Bord.

13.Tag: Travemünde - Rückreise
Nach dem Frühstücksbuffet Ankunft in Travemünde und Rückreise.

Außenkabinen auf Anfrage.
 

• Schlienz-Haustürservice
• Reise im Luxusbus Super Class 2+1
• 10 x Ü/Halbpension in sehr guten Hotels der 3* und 4*Kategorie
• 2 x Ü/Halbpension auf den Fährüberfahrten Tallink Silja-Line & TT-Linie
• Besichtigungsprogramm inkl. Eintritte (Thomas Mann Haus, Dom Tallinn, Dom Riga, Isaak Kathedrale St. Petersburg, Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer)
• Besichtigung Kurische Nehrung mit Wanderdünen & Hexenberg
• Besichtigung und Führung Berg der Kreuze
• Permanente Reiseleitung ab Grenze Polen/Königsberg bis Grenze Finnland
• Stadtführungen in Königsberg, Nidden, Klaipeda, Riga, Pärnau, Tallinn, St. Petersburg
• Fährüberfahrt Neringa-Klaipeda
• Schlienz-Reisebegleitung
• 20 Bussipunkte

3*/4* Hotels Baltikum

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    1995 €
  • Pro Person im Doppelzimmer (Schnellbucher*)
    1845 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    2339 €
  • Pro Person im Einzelzimmer (Schnellbucher*)
    2189 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Visa-Besorgung Stand 07/17
    99 €
  • Ausflug Eremitage inkl. Eintritt & Führung (muss bei Buchung mit angemeldet werden)
    39 €
  • Preise für weitere Kabinenkategorien auf Anfrage
    0 €

3*/4* Hotels Baltikum

Sie wohnen ***/****

in unseren langjährigen und beliebten Vertragshäusern der guten 3*-4*Sterne Kategorie:
Stettin: 4*Radisson Blu (1 Nacht)
Danzig 3*Plus Novotel Centrum (1 Nacht)
Königsberg: 4*Hotel Kaiserhof oder Hotel Tourist (1 Nacht)
Klaipeda: 4*Amberton Klaipeda (1 Nacht)
Riga: 4*Rixwell Old Riga
Tallinn: 4*Hotel Europa (1 Nacht)
St. Petersburg: 4*Hotel Moskwa (3 Nächte)

Die Fährüberfahrten finden auf Schiffen renommierter Reedereien statt.
 

* Schnellbucherpreis - SPAREN Sie bis zu 10% bei Mehrtagesreisen

Schnelles Buchen wird bei uns jetzt doppelt belohnt. Sie sichern sich die besten Plätze und profitieren von einem Preisnachlass bis zu 10% gegenüber dem Katalogpreis (siehe Preistabelle bei der jeweiligen Reise). Mindestens 50% der Plätze sind zum Schnellbucherpreis verfügbar. (Nachlass gilt nicht für Tagesfahrten)