Beratung & Buchung +49 711 396380

Reisefinder

 
Reisekalender

weiter

Harz - Goslar, UNESCO Weltkulturerbe - 4 Tage

Harz - Goslar, UNESCO Weltkulturerbe
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 538 € pro Person

  • Fahrt mit der Brockenbahn
  • Windbeutel-Paradies
  • Goslar & Wernigerode

Urlaub im Harz bietet eine bunte Erlebnisvielfalt: UNESCO-Welterbe, Nationalpark, Goethes Faust und Heines Harzreise, Brockengipfel und Bodeschlucht, Karsthöhlen und das Oberharzer Wasserregal. Freuen Sie sich auf ein Dampfbahnerlebnis, mittelalterliche Städte und Fachwerk im Harz, dem nördlichsten Mittelgebirge Deutschlands. Die Harzer Vielfalt kombiniert mit einem einmaligen Hotel in der Altstadt von Goslar ist ein wahres Vergnügen!

Ihr Reiseverlauf

1. Tag: Goslar - Kaiserpfalz
Anreise über die Autobahn Würzburg - Kassel nach Goslar. Die mittelalterliche Stadt ist UNESCO-Weltkulturerbe mit vielen Sehenswürdigkeiten z.B.: Marktplatz, Rathaus, Siemenshaus uvm. Die „Kaiserpfalz“ werden Sie im Rahmen der Stadtführung auch von Innen besichtigen. Am Abend speisen Sie in Ihrem Hotelrestaurant.

2. Tag: Wernigerode - Okertalsperre
Wernigerode, die „bunte Stadt am Harz“ liegt am Nordrand des Harzes. In einzigartiger Faszination und Vielfalt wetteifern prachtvolle Fachwerkhäuser um die Gunst der Besucher, das Älteste von ihnen schon seit 1400. Geführter Stadtrundgang und anschließend Freizeit. Der Harz ist durch die Stauseen auch Trinkwasserspeicher. Sie besuchen die Okertalsperre und in dieser herrlichen Umgebung genießen Sie einen riesigen Windbeutel beim „Deutschen Windbeutelkönig“.
 

3. Tag: Brockenbahn - Harz
Heute geht es auf den Brocken. Sie reisen nach Drei-Annen-Hohne, von wo aus der Dampfzug auf den Brocken schnauft. Der Harz liegt Ihnen zu Füßen, genießen Sie die Aussicht. Rückfahrt ebenfalls mit dem Dampfzug. Im Rahmen einer Rundfahrt sehen Sie die ehemaligen Bergstädte Lautenthal, Wildemann, Clausthal-Zellerfeld, Altenau und St. Andreasberg, die sich durch ihre alten Bergmannshäuser und schönen Fachwerkkirchen auszeichnen.
 

4. Tag: Thale - Hexentanzplatz
Über Blankenburg erreichen Sie Thale. Sie werden einiges über Hexen und Teufel erfahren. Nicht nur in der Nacht zum ersten Mai herrscht reges Treiben auf dem Hexentanzplatz, dem nach dem Brocken wohl bekanntesten Ort im Harz. Er liegt auf einem sich fast senkrecht aus dem Bodetal erhebenden Felsen ca. 450 Meter über dem Meeresspiegel. Bei schönem Wetter können Sie von hier aus einen herrlichen Blick weit in das nördliche Harzvorland hinein genießen. Anschließend Heimreise.
 

  • Schlienz-Haustürservice
  • Reise im modernen Reisebus
  • 3 x Übernachtung im 4* Hotel
  • 3 x Halbpension
  • Stadtführung Goslar mit Kaiserpfalz
  • Stadtführung Wernigerode
  • Ausflug Brocken mit Zugfahrt
  • 1 x Windbeutelessen im Windbeutel Paradies
  • Ausflug Hexentanzplatz
  • Kurtaxe
  • Schlienz-Reisebegleitung
  • 5 Bussipunkte

4* Hotel H+ Goslar

 
Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    589 €
  • Pro Person im Doppelzimmer (Schnellbucher*)
    538 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    648 €
  • Pro Person im Einzelzimmer (Schnellbucher*)
    597 €

4* Hotel H+ Goslar

 

Sie wohnen ****

Im 4-Sterne H+ in Goslar (ehemals Ramada Hotel Bären). Das Hotel verfügt über Hallenbad mit Wasserfall, Sauna, Restaurant und Bar. Alle Zimmer sind ausgestattet mit LCD-TV mit Radio, Telefon, Schreibtisch und einem Bad mit Dusche/WC und Föhn sowie größtenteils mit Balkon oder Terrasse.
www.h-hotels.com

* Schnellbucherpreis - SPAREN Sie bis zu 10% bei Mehrtagesreisen

Schnelles Buchen wird bei uns jetzt doppelt belohnt. Sie sichern sich die besten Plätze und profitieren von einem Preisnachlass bis zu 10% gegenüber dem Katalogpreis (siehe Preistabelle bei der jeweiligen Reise). Mindestens 50% der Plätze sind zum Schnellbucherpreis verfügbar. (Nachlass gilt nicht für Tagesfahrten)