Beratung & Buchung +49 711 396380

Reisefinder

 
Reisekalender

weiter

Lago Maggiore - Faszinierende Berg- und Seenwelt - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 439 € pro Person

  • Atemberaubende Centovalli-Bahn
  • Schifffahrt zur Isola Bella
  • Mailand

Das Aufeinandertreffen der imposanten Bergwelt der Schweizer- und Italienischen Alpen kombiniert mit den tiefblauen der Schweiz und Oberitaliens wird Sie faszinieren. Bummeln Sie entlang der schönen Seepromenaden, besuchen Sie die einzigarten Borromäischen Inseln und erleben Sie Mailand, einer der aufregendsten Städte Italiens.


Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise Ascona - Lago Maggiore
Am Morgen gemütliche Anreise vorbei an Zürich, Vierwaldstätter See - Gotthardtunnel in den bekannten Kurort Ascona. Genießen Sie das besondere Flair des beliebten Ortes, bevor es weiter geht nach Premeno, wo Sie in Ihrem Hotel bereits erwartet werden.
 

2. Tag: Lago Maggiore, Stresa & Borromäische Inseln
Heute widmen wir uns den Schönheiten des Lago Maggiore. Stresa, der eleganteste Ort am Lago Maggiore, bietet einen einzigartigen Blick auf die Borromäischen Inseln, die Sie heute besuchen werden. Sie fahren mit dem Schiff zu den „Perlen im See“. Auf der Isola Bella haben Sie Gelegenheit, den barocken Palazzo Borromeo mit seinen prächtigen Räumen und Gärten zu besichtigen (Eintritt Aufpreis). Auf der Isola die Pescatori, der Fischerinsel, fühlen Sie in ein pittoreskes Fischeridyll längst vergangener Zeit zurückversetzt.
 

3. Tag: Centovalli-Bahn & Locarno
Interessant und abwechslungsreich wird der heutige Ausflugstag mit Bus und Bahn. Sie fahren mit dem Bus nach Domodossola. Hier beginnt Ihr Bahnerlebnis der Extraklasse. Eine interessante Fahrt führt Sie durch das Tal der hundert Täler. Über tiefe Schluchten spannen sich kühne Brückenkonstruktionen, die die Schmalspurbahn überwindet. Das Centovalli wird durch Steilhänge und tiefe Schluchten geprägt. In Locarno bleibt noch Zeit für einen Bummel durch die romantischen Gassen der Stadt.
 

4. Tag: Mailand (bei 5-Tages-Reise) / Heimreise (bei 4-Tages-Reise)
Nach dem Frühstück reisen Sie in die wunderschöne Stadt Mailand, wo Sie ein Stadtführer erwartet. Sie spazieren zum weltberühmten Opernhaus „La Scala“ und durch die elegante Passage Galleria Vittorio II. zum mit Tausenden von Statuen und Spitztürmchen verzierten gotischen Dom. Es bleibt Zeit auch Zeit zur freien Verfügung.

5. Tag: Chur - Heimreise
Mit vielen einmaligen Eindrücken heißt es heute schon wieder Abschied nehmen. Die Heimreise führt durch die San Bernadino Tunnel über Chur (Aufenthalt) zurück in die Heimat.

  • Schlienz-Haustürservice
  • Reise im modernen Reisebus
  • 3 x bzw. 4x Ü/Frühstücksbuffet im 3* Hotel
  • 2 x bzw. 3x 4-Gang-Abendessen mit Salatbuffet
  • 1 x Candle Light Diner
  • Ausflug 2. Tag inkl. Schiffahrt mit Privatmotorboot Isola Bella & Pescatori
  • Fahrt mit der Centovalli-Bahn & Locarno
  • Ausflug Mailand inkl. Stadtführung (bei 5-Tagesreise)
  • Besuch von Ascona & Chur
  • Schlienz-Reisebegleitung
  • 5 Bussipunkte

3* Hotel Pian Nava

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer (Schnellbucher*)
    439 €
  • Pro Person im Doppelzimmer
    469 €

3* Hotel Pian Nava

Sie wohnen***

im 3* Hotel Pian Nava bei Premeno, gelegen auf dem schönsten Hügel über dem Lago Maggiore. Das Hotel wird von der Betreiberfamilie persönlich und familiär geführt. Unsere Gäste sind von der Atmosphäre und Herzlichkeit stets begeistert. Die Küche in diesem Hotel verspricht Ihnen immer ein kulinarisches Abendessen und ein hervorragendes Frühstücksbuffet. Sonnenterrasse mit herrlicher Aussicht auf den See und über die Berge. Alle Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und verfügen über DU/WC, TV und Telefon.

* Schnellbucherpreis - SPAREN Sie bis zu 10% bei Mehrtagesreisen

Schnelles Buchen wird bei uns jetzt doppelt belohnt. Sie sichern sich die besten Plätze und profitieren von einem Preisnachlass bis zu 10% gegenüber dem Katalogpreis (siehe Preistabelle bei der jeweiligen Reise). Mindestens 50% der Plätze sind zum Schnellbucherpreis verfügbar. (Nachlass gilt nicht für Tagesfahrten)