Beratung & Buchung +49 711/396380

Eine Prognose zum Reisejahr 2021

Wie geht es weiter? Wann kann man wieder Reisen? Viele solcher und ähnlicher Fragen beschäftigen unsere Kunden. Wir haben einige davon gesammelt und Erhard Kiesel (Geschäftsführer der Schlienz-Gruppe) und Mark Ungerathen (Leiter Touristik) vorgelegt. Hier lesen Sie die Antworten: 

Wie beurteilen Sie die aktuelle Situation? Wann ist wieder mit Reisen zu rechnen?

Kiesel:  Einige Politiker haben einen Reisestopp bis Pfingsten angedeutet. Letztlich hängt es vom weiteren Pandemie-Verlauf und dem Fortschritt bei den Impfungen ab. Wir beobachten die Situation und stehen in engem Kontakt mit unseren Verbänden, der Politik und Partnern. Fest steht in jedem Fall: Wir stehen in den Startlöchern, können kurzfristig agieren und möchten unseren Kunden so schnell wie möglich wieder tolle aber auch sichere Reiseerlebnisse bieten. Um ein Reiseangebot produzieren und durchführen zu können, benötigen wir natürlich eine gewisse Planungssicherheit.

 


>> Wir stehen in den Startlöchern und möchten unseren Kunden so schnell wie möglich wieder tolle aber auch sichere Reiseerlebnisse bieten. <<


 

Wann kommt Ihr Katalog für 2021 auf den Markt?

Ungerathen: Wir haben uns nach reiflicher Überlegung dazu entschieden, unsere Reiseangebote für die Saison zunächst online zu präsentieren und zudem einen Blätterkatalog auf unserer Homepage zu integrieren. Hier können unsere Kunden bereits stöbern. Sobald wir mehr Planungssicherheit haben, werden wir den Katalog auch drucken und an unsere Kunden versenden. Buchungen für die Saison 2021 sind ab sofort möglich. Das nutzen bereits jetzt mehr Kunden als wir erwartet haben, beispielsweise um sich ihre Wunschplätze im Reisebus zu sichern.

Empfehlungen

Irland - Hochkreuze und Guinness

29.08.2021 - 06.09.2021 9 Tage ab 1795 €

Nordsee Spezial: Sylt, Amrum, Föhr & Co

17.09.2021 - 22.09.2021 6 Tage ab 925 €

Breslau, Krakau, Posen & Warschau

10.10.2021 - 16.10.2021 7 Tage ab 1085 €

Farbenpracht der Provence

14.09.2021 - 19.09.2021 6 Tage ab 1085 €

Sind die Reiseexperten für Beratungen und Buchungen überhaupt erreichbar?

Ungerathen: Selbstverständlich. Wir sind für unsere Kunden werktäglich sowohl per Mail als auch telefonisch (aktuell von 10 bis 14 Uhr) erreichbar. Im Übrigen waren wir anders als viele große Reiseveranstalter und Fluggesellschaften in der gesamten „Corona-Zeit“ immer erreichbar und haben uns zeitnah um alle Kundenanliegen gekümmert.

 

Wie schätzen Sie das Nachfrageverhalten ein?

Kiesel: Es geht vermutlich Jedem im Moment ähnlich. Je länger der Lockdown dauert und all die Beeinträchtigungen bestehen, desto intensiver wird der Wunsch nach Tapetenwechsel und Reisen. Insofern ist mit einem großen Nachholeffekt zu rechnen, sobald Reisen wieder möglich sein werden. Uns erreichen täglich Kundenanrufe mit einhelligem Tenor: Wir möchten endlich wieder Reisen!

 


>>  Es ist mit einem großen Nachholeffekt zu rechnen, sobald Reisen wieder möglich sein werden. <<


 

Hat die Situation Auswirkungen auf das Reiseangebot und die Ziele?

Ungerathen: Wir gehen davon aus, dass die ersten Reisen innerhalb Deutschlands und in die angrenzenden Nachbarländer durchgeführt werden. Dementsprechend wurde hierfür das Angebot deutlich ausgeweitet. Außerdem rücken vermehrt weniger stark von großen Touristenströmen frequentierte Orte und Sehenswürdigkeiten in den Mittelpunkt.

 

Bieten Sie auch Reisen für kleinere Gruppen an?

Ungerathen: Wir haben uns immer schon als Qualitätsreiseveranstalter mit überschaubaren Gruppengrößen und nicht als Massenanbieter verstanden. Das wissen unsere Kunden auch und schätzen es. Reisen bspw. mit vollbesetzen Doppeldeckern und 80-köpfigen Gruppen gab es bei uns nicht und wird es nicht geben. Unsere durchschnittliche Gruppengröße bei mehrtägigen Reisen liegt bei rund 25 Personen. Wenn die ersten Reisen wieder starten, könnte sie auch darunter liegen.

 

Haben Sie für diese Gruppengröße die richtigen Fahrzeuge in der Flotte?

Kiesel: Die Vorteile unserer einzigartigen Super Class 2+1 Luxusbusse bekommen jetzt nochmals eine noch bedeutendere Dimension. Überdurchschnittlich großzügiger Abstand zwischen den Reisenden sowohl nach vorne als auch seitlich, Einzelsitze für Alleinreisende und extra breite Armlehnen sind in diesen Bussen immer schon eine Selbstverständlichkeit. In Bussen dieser Bauart ließen sich bis zu 60 Sitze integrieren, bei uns sind es jedoch nur 36. Das zeigt schon wieviel Platz und Abstand unseren Gästen dort zur Verfügung steht. 

 


>>  Wir haben uns immer schon als Qualitätsreiseveranstalter mit überschaubaren Gruppengrößen und nicht als Massenanbieter verstanden. <<


 

Wie beurteilen Sie die Reiseform Busreisen in Pandemiezeiten?

Kiesel: Fest steht, dass der Reisebus beim Thema Luftaustausch im Vergleich zu anderen Verkehrsmitteln mit weitem Abstand am besten abschneidet. Unsere Klimaanlagen wurden durch ein Systemupdate nochmals verbessert und tauschen die Luft innerhalb von nur einer Minute mit von außen zugeführter Frischluft komplett aus. Der optimale Luftaustausch erfolgt dabei von oben nach unten. Zudem haben wir schon im Sommer letzten Jahres die Flotte mit innovativen Antiviren-Filtern ausgestattet. Diese filtern mit vier Schichten nicht nur Tröpfchen, sondern nachweislich auch Virusaerosole. Somit ist eine 99 % nachweisliche Inaktivierung von Viren sichergestellt. 

 

Wie überzeugen Sie noch buchungsunschlüssige Kunden?

Ungerathen: Natürlich steht die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter an aller oberster Stelle. Wir gehen kein Risiko ein und beobachten die Situation in allen von uns angebotenen Ländern genau. Dabei sind wir sehr gut vernetzt und stehen im engen Kontakt mit allen Behörden, Gesundheitsämtern, dem Auswärtigen Amt und natürlich auch den Partnern vor Ort. Schon im Vorfeld wird die Reise so genau und sorgfältig wie irgendmöglich geplant. Sollte dennoch etwas Unvorhergesehenes geschehen: Unser Krisenmanagement ist 24 Stunden, 7 Tage in der Woche im Einsatz und kann kurzfristig agieren. 

 


>> Mit den neuen Antiviren-Filtern ist eine 99 % nachweisliche Inaktivierung von Viren sichergestellt. <<


 

Können verunsicherte Kunden auch wieder stornieren?

Kiesel: Wir bieten für alle Neubuchungen und Abreisen zunächst bis Ende Mai eine kostenlose Rücktrittsmöglichkeit bis 30 Tage vor Abreise an. Das gilt ohne Wenn und Aber.

 

Wie sicher sind die Zahlungen, die an Schlienz-Tours geleistet werden?

Kiesel: Zunächst einmal sind wir ein solider, renommierter Reiseveranstalter mit langjähriger Tradition. Die Schlienz-Gruppe ist breit aufgestellt. Einige Geschäftsbereiche sind wirtschaftlich deutlich weniger von der Pandemie getroffen. Außerdem sind alle Kundengelder (Anzahlungen wie auch Restzahlungen) über den sogenannten Sicherungsschein versichert. Diesbezüglich muss sich also kein Kunde Sorgen machen.

 

Wie haben Sie persönlich die Corona-Zeit bisher empfunden?

Ungerathen: Zunächst einmal bin ich sehr froh, dass meine Familie und ich bisher gesund geblieben sind. Beruflich wurde ich gleich ab Beginn der Corona-Pandemie kräftig gefordert. In normalen Zeiten kreiere ich neue Reisen und kaufe Leistungen ein. Von einem Tag auf den anderen bestand mein Arbeitsalltag plötzlich nur aus Umbuchungen, Stornierungen und Hygienekonzepten. Null Umsatz in der Touristik bedeutet (anders als vielleicht in anderen Branchen) eben nicht auch Null Arbeit. Der Horizont hat sich wieder verändert. Jetzt geht es bei meinem Team und mir wieder vorrangig um die Planung von Reiseerlebnissen.

 


>> Alle Kundengelder (Anzahlungen wie auch Restzahlungen) sind über den sogenannten Sicherungsschein versichert. <<


 

Kiesel: Wer glaubt, ich hätte in diesen Zeiten weniger zu tun als vorher, irrt gewaltig. Vielmehr ergeben sich täglich neue Fragestellungen und Herausforderungen, die ich mir vorher niemals hätte vorstellen können. Dies gilt nicht nur für die Touristik, sondern ebenso für unseren Linien- und Shuttleverkehr. Wie heißt es aber so schön: Man wächst mit seinen Aufgaben. Mein ausdrücklicher Dank gilt allen Mitarbeitern, die im Team so großartig mitziehen und mich in den unterschiedlichsten Bereichen tatkräftig unterstützen. Und natürlich unseren Kunden, die uns weiterhin die Treue halten.

Empfehlungen

Sonniges Kärnten

25.07.2021 - 31.07.2021 7 Tage ab 995 €

Erholung am Kitzbühler Horn

01.08.2021 - 08.08.2021 8 Tage ab 799 €

Urlaub am Achensee

01.08.2021 - 08.08.2021 8 Tage ab 895 €

Altötting & Wasserburger Land

27.08.2021 - 30.08.2021 4 Tage ab 599 €