Beratung & Buchung +49 711/396380

Bregenzerwald: Sibratsgfäll und Bödele - 1 Tag

Bregenzerwald: Sibratsgfäll und Bödele
Reise als PDF speichern Drucken
Termin:
2 Termine
21.05.2020
Preis:
ab 42 € p.P.

Geführter Themenweg

Die Hörnerdörfer hoch droben im südlichen Allgäu enden in Balderschwang, dem höchst gelegenen Ort Deutschlands. Balderschwang ist wunderschön und idyllisch gelegen. In diesem zauberhaft-urtümlichen Hochtal sind majestätische Bergmassive und liebliche
Hügel in Harmonie vereint. Dank der ausgebauten Passstraße (Riedbergpaß) und der guten Straßenanbindung an den Bregenzerwald ist das erste Ziel Sibratsgfäll leicht zu erreichen. Das Bergdorf liegt am Rande des Bregenzerwaldes, eingebettet in einen weiten Talkessel. Diese bevorzugte Lage ohne Durchgangsverkehr bietet eine malerische Naturkulisse. Im Gasthaus „Der Hirschen“ folgt die Mittagsrast. Anschließend beginnt der geführte Themenweg durch das Dorf Sibratsgfäll unter dem Motto „Zusammenhang zwischen Lebensmitteln, Boden, Natur und Klima“. Malerisch präsentiert sich die Landschaft nach Schwarzenberg hinauf zum beliebten Ausflugsziel Bödele. Von der einen Seite reicht der Blick weit übers Rheintal, die Schweizer Berge bis hin zum Bodensee. Von der anderen Seite überblickt man einen großen Teil des Bregenzerwaldes. Die Rückfahrt erfolgt über Bregenz, Pfändertunnel, Wangen im Allgäu und Ulm in die Heimat.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • geführter Themenweg Sibratsgfäll

Wählen Sie Ihren Termin
2 Termine
21.05.2020
1 Tag
21.05.2020 - 21.05.2020 | 1 Tag
ohne Unterkunft
  • Tagesreise
    42 €
    Weiter zur Buchung

Bei allen Reisen garantieren wir die Durchführung sobald 20 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 21 Tage vor Abreise (Mehrtagesreise) bzw. 3 Tage vor Abreise (Tagesreise) abzusagen.