Beratung & Buchung +49 711/396380

Malerische Mosel & Saar - 8 Tage

Reise als PDF speichern Drucken
Termin:
18.05.2023 - 25.05.2023
Preis:
ab 1249 € p.P.

· Romantische Mosellandschaft
· Kurvenreiche Saar
· Deutsches Eck Koblenz

Diese Rundreise führt Sie den Rhein hinauf zu seinem größten Nebenfluss, der Mosel, und auf dem kurvenreichen Lauf der Saar. Es erwartet Sie eine malerische Landschaft, die von steilen Weinbergen geprägt ist. Spazieren Sie durch die schmalen Gassen von Cochem, besuchen Sie mittelalterliche Städte und bewundern Sie vom Sonnendeck aus die berühmte Große Saarschleife auf Ihrer Reise nach Luxemburg. Erleben Sie das Weinanbaugebiet Grevenmacher und eine der vier offiziellen Hauptstädte der Europäischen Union - Luxemburg-Stadt. Am Zusammenfluss von Saar und Mosel erwartet Sie Trier, die älteste Stadt in Deutschland. Die Reise endet am Rhein mit Koblenz und der Festung Ehrenbreitstein.

1.Tag: Anreise nach Köln
Fahrt im Komfort-Reisebus*nach Köln und Einschiffung am Nachmittag. Nach dem
frühabendlichen Cocktailempfang und dem anschließenden Willkommensdinner wird der Anker gelichtet.

2.Tag: Cochem
Genießen Sie am Vormittag die Panoramakreuzfahrt mentlang der beschaulichen,
von Weinbergen gesäumten Moselwindungen bis nach Cochem, wo Ihr schwimmendes Premium- Hotel mittags festmacht. In dem Kleinstadtjuwel können Sie sich am Nachmittag einem Rundgang (AP) anschließen, auf den eine Besichtigung der weithin sichtbaren Reichsburg folgt.
 

3.Tag: Bernkastel - Saarburg
Morgens begrüßt Sie der charmante Weinort Bernkastel-Kues. Bei einem Rundgang
durch den Stadtteil Bernkastel (AP) am rechten Moselufer, erkunden Sie den mittelalterliche Marktplatz mit seinen wie aus dem Ei gepellten Giebelfachwerkhäusern und den Moselwein. Den Nachmittag verbringen Sie entspannt an Bord, während des Abendessens wechselt Ihr Schiff in Konz von der Mosel auf die Saar über und legt zu vorgerückter Stunde in Saarburg an.
 

4.Tag: Saarburg - Saarlouis
Der heutige Vormittag ist ganz der romantischen, von ehemaligen Fischer- und
Schifferhäusern geprägten Altstadt von Saarburg gewidmet. Die Hauptattraktion eines
geführten Rundgangs (AP) bildet der zentrale Buttermarkt, bei dem der schon im 12. Jh. umgeleitete Leukbach über einen 18 m hohen Wasserfall spektakulär in die Tiefe stürzt.
Zum Mittagessen zurück an Bord, erwartet Sie nachmittags großes Landschaftskino und fraglos einer der Höhepunkte Ihrer Kreuzfahrt: die Passage der Großen Saarschleife. Zwischen Mettlach und dem Merziger Ortsteil Besseringen bahnt sich die Saar in einer 180°-Kehre ihren 10 km langen Umweg durch den bewaldeten Felsquarzit des Hunsrücks.
 

5.Tag: Saarlouis - Grevenmacher
Heute Vormittag erleben Sie einen Rundgang (AP) durch die von keinem Geringeren
als Ludwig XIV. 1680 als Festung gegründete Stadt, die als die französischste auf deutschem Boden gilt. Von dieser Geschichte zeugen bis heute der sechseckige Grundriss des Zentrums und die verbliebenen Anlagen der früheren Bollwerke. Die Kasematten, die längste Theke des Saarlands, und die verwinkelten Gassen der Altstadt sind vom Geist des Savoir-vivre erfüllt. Spätabends erreichen Sie Grevenmacher an der Luxemburgischen Mosel.
 

6.Tag: Grevenmacher - Trier
Rebstöcke soweit das Auge reicht: In Grevenmacher, dem bekanntesten Moselstädtchen des Großherzogtums, dreht sich fast alles um den Weinanbau. Tauchen Sie vormittags bei einem Rundgang (AP) in die Historie des Ortes ein. Am Nachmittag erreichen Sie die älteste Stadt Deutschlands - Trier. Unsere Stadtrundfahrt (AP) durch Trier am Nachmittag sollten Sie sich daher keinesfalls entgehen lassen. Der Tag klingt aus mit dem festlichen Kapitäns-Galadinner.
 

7.Tag: Koblenz
Verbringen Sie vormittags noch einmal aussichtsreiche Mußestunden auf dem Sonnendeck oder in der Panorama-Lounge, bevor Sie nachmittags mit Koblenz an der Mündung der Mosel in den Rhein Ihr letztes Etappenziel erreichen. In der Stadt am Deutschen Eck bieten wir Ihnen einen Altstadtrundgang (AP) an.
 

8.Tag: Köln
Heute heißt es Abschied nehmen und Rückreise im Komfortbus*.

 

Stornostaffel B
 

Ihre Flusskreuzfahrt enthält

 

  • 7 x Übernachtung in gebuchter Kategorie
  • Vollpension an Bord (Kaffee/Tee zu den Mahlzeiten )
  • Kaffee, Tee und Kuchen am Nachmittag
  • 24h Kaffee und Tee
  • Mitternachtssnack
  • Galadinner im Rahmen der VP, sowie Begrüßungscocktail
  • WLAN an Bord
  • Audiosystem für die Ausflüge
  • Leihfahrräder an Bord
  • Bordmusiker
  • Bordreiseleitung
  • Hafengebühren, Ein- und Ausschiffungsgebühren
18.05.2023 - 25.05.2023 | 8 Tage
MS Amadeus Queen
 
Details
  • Hauptdeck (Schnellbucher*)
    1399 €
    Weiter zur Buchung
  • Oberdeck Balkon Suite (Schnellbucher*)
    2399 €
    Weiter zur Buchung
  • Oberdeck Balkon Suite
    2549 €
    Weiter zur Buchung
  • Hauptdeck achtern (Schnellbucher*)
    1249 €
    Weiter zur Buchung
  • Hauptdeck achtern
    1449 €
    Weiter zur Buchung
  • Hauptdeck
    1599 €
    Weiter zur Buchung
  • Mitteldeck achtern, frz.Balkon (Schnellbucher*)
    1649 €
    Weiter zur Buchung
  • Mitteldeck achtern, frz.Balkon
    1849 €
    Weiter zur Buchung
  • Mitteldeck, frz.Balkon (Schnellbucher*)
    1849 €
    Weiter zur Buchung
  • Mitteldeck, frz.Balkon
    2049 €
    Weiter zur Buchung
  • Oberdeck achtern, frz.Balkon (Schnellbucher*)
    1849 €
    Weiter zur Buchung
  • Oberdeck achtern, frz.Balkon
    2049 €
    Weiter zur Buchung
  • Oberdeck, frz.Balkon (Schnellbucher*)
    2029 €
    Weiter zur Buchung
  • Oberdeck, frz.Balkon
    2229 €
    Weiter zur Buchung
  • Hauptdeck, Einzel (Schnellbucher*)
    2229 €
    Weiter zur Buchung
  • Hauptdeck, Einzel
    2429 €
    Weiter zur Buchung
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • An-/Abreisepaket inkl. Schlienz Haustürservice*
    279 €
  • Ausflugspaket mit 7 Ausflügen (AP)
    235 €
MS Amadeus Queen
 
MS Amadeus QueenMS Amadeus QueenMS Amadeus QueenMS Amadeus QueenMS Amadeus QueenMS Amadeus QueenMS Amadeus QueenMS Amadeus QueenMS Amadeus QueenMS Amadeus QueenMS Amadeus QueenMS Amadeus QueenMS Amadeus Queen

Die AMADEUS Queen, das mittlerweile 15. Flussschiff der österreichischen Reederei, wird ab Frühjahr 2018 auf den Flüssen Donau, Rhein und Main sowie auf den holländischen und belgischen Wasserwegen unterwegs sein. Wie seine prominenten Vorgänger führt auch dieses Schiff die Ausrichtung des Unternehmens auf hochwertige Flusskreuzfahrten in Europa konsequent weiter.

Der Neubau orientiert sich an der preisgekrönten Vorlage der AMADEUS Silver-Schiffe, wartet aber mit einigen innovativen Weiterentwicklungen auf. Beibehalten wird besonders das beliebte Raumkonzept, das nicht nur großzügige öffentliche Bereiche erlaubt, sondern auch weitläufige Kabinen: 12 große Suiten überzeugen mit einem begehbaren Außenbalkon und einer gemütlicher Leseecke, die 69 Standard-Kabinen verfügen großteils über automatisch absenkbare Panorama-Fensterfronten und luxuriöse Badezimmer. Neues Highlight an Bord wird der Indoor-Pool sein, dessen Dach sich bei schönem Wetter öffnen lässt. Dieser Bereich kann am Abend auch für informative Vorträge, Veranstaltungen und Kinovorführungen genützt werden.

Technische Daten:

Inbetriebnahme:     2018
Flagge:                     Deutschland
Länge x Breite:        135 x 11,4 m
Decks:                      4
Kabinen/Suiten:      69/12
Max. Passagiere:   162

Bilder der MS Amadeus Provence - kleine Abweichungen möglich

Bei allen Reisen garantieren wir die Durchführung sobald 20 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 21 Tage vor Abreise (Mehrtagesreise) bzw. 3 Tage vor Abreise (Tagesreise) abzusagen.