Beratung & Buchung +49 711/396380

Martinsgansessen, ein Festessen mit Tradition - 1 Tag

Martinsgansessen, ein Festessen mit Tradition
Reise als PDF speichern Drucken
Termin:
13.12.2020 - 13.12.2020
Preis:
ab 56 € p.P.

in Bayerisch Schwaben

Es gibt sehr viele Legenden über den Brauch des Gänseessens. Eine schlüssige Theorie ist, dass sich der heutige Martinibrauch aus einem Abschiedsessen auf dem Bauernhof entwickelt hat. Der Martinstag als Rechtstermin spielte auf dem Land noch vor wenigen
Jahrzehnten eine große Rolle. Bei den Bauern war der Martini Zahltag für die Saisonarbeiter etwas Besonderes: Die Frauen und Männer, die bei der Ernte geholfen hatten, bekamen ihren Lohn. Bauern die es sich leisten konnten, schlachteten Gänse oder Enten für das Essen, zu dem sich noch einmal alle versammelten, die den Sommer über zusammengearbeitet hatten. Daher der Brauch, an diesem Tag eine Gans zu braten. Das Reiseziel heißt Bayerisch-Schwaben. Das Mittagessen besteht aus einem ofenfrischen Gänsebraten mit Rotkraut und Kartoffelknödel.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Festessen mit Tradition

13.12.2020 - 13.12.2020 | 1 Tag
ohne Unterkunft
  • Tagesreise
    56 €
    Weiter zur Buchung

Bei allen Reisen garantieren wir die Durchführung sobald 20 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 21 Tage vor Abreise (Mehrtagesreise) bzw. 3 Tage vor Abreise (Tagesreise) abzusagen.