Beratung & Buchung +49 711/396380

Silvester im Friaul - 5 Tage

Reise als PDF speichern Drucken
Termin:
29.12.2019 - 02.01.2020
Preis:
ab 885 € p.P.

  • zentrales 4*Hotel in Udine
  • Triest
  • Aquileia & Grado

Lassen Sie sich vom wunderschönen Udine faszinieren und gehen Sie von hier jeden
Tag auf Entdeckungen. „Piccolo Mondo“ nennen die Friulaner ihre Heimat. In der Tat ist
Friaul-Julisch Venetien, die autonome Doppelregion im Nordosten Italiens, ein „Europa im Kleinen“. Seit der Antike war das Land zwischen Adria, Karst und Alpen ein Schnittpunkt der Kulturen.

1. Tag: Anreise Udine

Am Morgen gemütliche Anreise durch herrliche, winterliche Bergwelt zunächst nach Gemona. Das Ortsbild dieses Städtchens, das den typisch friaulanischen Charakter verkörpert, wird von seinem majestätischen Dom beherrscht. Das an den Ausläufern der Julischen Voralpen gelegene Gemona gilt als eine der schönsten historischen Ortschaften des Friaul-Julisch Venetiens. Weiterfahrt in Ihr Hotel und Abendessen.

2. Tag: Aquileia und Grado

Aquileia war eine bedeutende spätantike Kaiserresidenz und eines der wichtigsten Patriarchate Italiens. Hier besichtigen Sie die römischen Ausgrabungen. Die romanische Basilika von Aquileia demonstriert durch ihren einzigartigen Mosaikfußboden den Reichtum der spätantiken Stadt. Beeindruckend ist auch der mächtige Glockenturm. Weiter geht es in die malerische Altstadt Grados mit ihren prachtvollen romanischen Sakralbauten. Die Stadt ist sehr venezianisch inspiriert und lädt mit seiner pittoresken Altstadt zum Bummeln ein.

3. Tag: Udine und Silvester

Freuen Sie sich heute auf Udine. Die fast 400 Jahre, während denen die Stadt unter venezianischer Herrschaft gestanden hat, sind noch heute sichtbar, besonders auf dem Hauptplatz der Stadt, der „Piazza della Libertà“. Mit einer geprüften Stadtführung
besichtigen Sie die interessanten Sehenswürdigkeiten von Udine, darunter den beeindruckenden Dom. Es bleibt auch Zeit für einen individuellen Spaziergang. Am Abend Silvestergaladiner im Hotel und um Mitternacht darf natürlich ein Glas Sekt zum Anstoßen nicht fehlen.

4. Tag: Triest und San Daniele

Heute besuchen Sie Triest, ein Schmelztiegel der Kulturen, geprägt durch sechs Jahrhunderte Habsburgermonarchie und die Sonderstellung als Freihafen. Die Stadt spielt ihr besonderes „mitteleuropäisches“ Flair durch frisch restaurierte Paläste
aus. Hier atmet man kosmopolitisches Flair in den Straßen des Zentrums, in dem sich neoklassizistische und elegante Jugendstil-Gebäude aneinanderreihen. Sie beginnen den interessanten Rundgang an der Piazza dell’Unità, dem Kern der Stadt, der durch die Aufschüttung des römischen Hafens entstanden ist und sich bis zum San Giusto-Hügel hinzieht. Außerdem unternehmen Sie noch eine kleine Panoramafahrt und statten dem berühmten San Daniele (bekannt für leckeren Schinken) einen Besuch ab.

5 Tag: Heimreise

Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck heißt es Abschied nehmen von „Bella Italia“.

  • Schlienz-Haustürservice
  • Reise im Luxusbus Super Class 2+1
  • 4 x Ü/Frühstücksbuffet im 4*Hotel
  • 3 x 3-Gangabendessen inkl. Salat- und Gemüsebuffet und Getränke (¼ l Wein und ½ l Wasser)
  • 1 x 6-gäniges festliches Silvestergaladinner inkl. ¼ l Wein und ½ l Wasser und Glas Sekt um Mitternacht
  • Stadtführung Udine
  • Ausflug Triest mit Stadtführung
  • Schinkenprobe in San Daniele mit Wein und Wasser
  • Ausflug Aquileia & Grado mit ganztägiger Reiseleitung
  • Schlienz-Reisebegleitung
  • 5 Bussipunkte

29.12.2019 - 02.01.2020 | 5 Tage
4* Hotel Astoria Italia
Details
  • Doppelzimmer
    885 €
    Weiter zur Buchung
  • Einzelzimmer
    1004 €
    Weiter zur Buchung
4* Hotel Astoria Italia

Sie wohnen im sehr gut bewerteten 4* Hotel Astoria Italia im historischen Stadtkern von Udine gelegen. Im Hotel Lift, Bar, freies WLAN und Restaurant.
Alle Zimmer sind lärmisoliert und verfügen über Heizung, Telefon, Sat-TV, Minibar, Föhn und Safe. www.hotelastoria.udine.it

Bei allen Reisen garantieren wir die Durchführung sobald 20 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 21 Tage vor Abreise (Mehrtagesreise) bzw. 3 Tage vor Abreise (Tagesreise) abzusagen.